Dr. Rudolf Völker

Zahnarzt, Umweltzahnmediziner, Zertifiziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Anthroposophische Medizin

„Mir ist und war es immer wichtig, mit meinem Tun konkret zu sein. Nicht reden, handeln. Menschen helfen – und dabei selbst wachsen und die Welt besser kennen lernen. Darum habe ich mich auch in Ägypten, Argentinien und Brasilien intensiv mit Land und Leuten beschäftigt und dabei viel für mein Tun in meiner Heimatstadt Hamburg lernen können.“

Werdegang:

  • 1982 - 1987 Redaktionsassistent und Filmautor beim Norddeutschen Rundfunk Hamburg
  • 1984 - 1990 Studium der Zahnheilkunde an der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf (UKE)
  • 1991 Assistenztätigkeit in der zahnärztlichen Praxis Dr. Nodop in Hamburg-Eimsbüttel
  • 1992 Promotion bei Prof. Dr. Dr. R. Schmelzle, Nordwestdeutsche Kieferklinik am UKE Hamburg
  • 1992-1993 Auslandseinsatz als Zahnarzt in einem anthroposophischen Sozialprojekt in São Paulo, Brasilien, später auch in Ägypten (SEKEM)
  • 1993-2002 Gesellschafter einer anthroposophisch orientierten zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis mit Dr. Güldenstern in Oldenburg/Niedersachsen
  • 2002-2017 Niederlassung mit Dr. Birgit Henschel in Hamburg-Winterhude, Barmbeker Straße
  • Zertifiziertes Mitglied der Akademie Praxis und Wissenschaft in der DGZMK
  • Zertifiziertes Mitglied der Gesellschaft für Ganzheitliche Zahnmedizin (GZM), der Gesellschaft für Zahnärztliche Hypnose (DGZH) und der Gesellschaft für Anthroposophische Medizin (GAÄD)
  • Fortbildungs-Referent für Anthroposophische Zahnmedizin in Deutschland, Schweiz, Italien und Argentinien
  • 2010 Curriculum Umweltzahnmedizin Deutschen Gesellschaft für Umweltzahnmedizin (DEGUZ) mit Dr. Loose in Rostock
  • 2018 Gründung der Gemeinschaftspraxis Dr. Marc Sven Loose und Dr. Rudolf Völker - Barmbeker Straße, Hamburg-Winterhude
Dr. Rudolf Völker

zurück

© 2018 HQHH