Dr. Birgit Henschel

Zahnärztin, Gründerin der Gemeinschaftspraxis

"Mir ist Mundgesundheit und der persönliche Kontakt zu meinen Patienten wichtig. Dabei steht für mich Zahnerhaltung, auch bei weitestgehend zerstörter Zahnsubstanz, im Vordergrund. Dieses "Retten von Zähnen" ist häufig sehr aufwändig. Es gelingt deutlich besser, wenn intensive Aufklärung erfolgt, und sich durch ein persönliches Vertrauensverhältnis ein zielführendes Miteinander-Arbeiten einstellt.
Eine Therapie sollt erst dann beginnen, wenn wir uns wechselseitig verstanden und auf die gebotene Behandlung verständigt haben. Ich weiß aus jahrzehntelanger Erfahrung, dass das meine Patienten schätzen und zu Recht von mir erwarten."

Werdegang:

  • 1970 - 1973 Banklehre in Bremen
  • 1977 - 1979 Goldschmiedeausbildung in Hamburg
  • 1979 - 1984 Studium der Zahnheilkunde am Universitätsklinikum Hamburg (UKE)
  • 1985 - 1987 Ausbildungsassistentin in der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des UKE unter Herrn Prof. Dr. Dr. G. Pfeifer
  • 1986 Gründungsmitglied des gemeinnützigen Vereins "Portland Medical Care" zur verbesserung der ärztlichen und zahnärztlichen Versorgung in Port Antonio, Jamaika, verbunden mit diversen aktiv tätigen Einsätzen vor Ort
  • 1987 Promotion
  • 1987 - 1990 Ausbildungsassistentin in der Abteilung für konservierende Zahnheilkunde des UKE unter Frau Dr. U. Platzer
  • 1990 - 19991Weiterbildungsassistentin in der Praxis Dr. Lothar Krawinkel
  • 1991 Niederlassung in der Gemeinschaftspraxis Dr. Barbara Schaffner und Dr. Birgit Henschel, Barmbeker Straße 17-19, Hamburg-Winterhude
  • 1994 - 2018 Gemeinschaftspraxis am selben Ort mit Dr. Katrin Schwade, Dr. Mathias Jahnke und seit 2002 mit Dr. Rudolf Völker
  • 2018 Beendigung meiner selbständigen Tätigkeit und Weiterführung der zahnärztlichen Berufung in der Praxis Dr. Marc Loose und Dr. Rudolf Völker im angestellten Verhältnis
Dr. Birgit Henschel

zurück

© 2018 HQHH