Anthroposophische Zahnheilkunde

Im Zentrum unserer Praxis steht eine an den Bedürfnissen der Patienten und an den Maßstäben heutiger moderner Zahnheilkunde ausgerichtete zahnärztliche Arbeit, die im Bedarfsfall die besonderen Möglichkeiten anthroposophischer und weiterer ganzheitlich orientierter Ansätze mit einbezieht.

Die anthroposophische Medizin versteht sich als Komplementärmedizin, als ganzheitliche, aus geisteswissenschaftlicher Erkenntnis gespeiste Ergänzung der naturwissenschaftlich geprägten Schulmedizin. Viele Patienten, die noch nie etwas von Anthroposophie gehört haben, finden die Atmosphäre in der Behandlung angenehm und fühlen sich gut aufgehoben, weil wir uns bemühen, den Menschen in seinem Wesen zu erfassen, und angemessen und mit Respekt vor diesem individuellen Wesen zu begegnen. Wenn dies mit schulmedizinischen Methoden nicht erreichbar ist oder es bessere, womöglich auch nur ergänzende Heilmittel gibt, dann sollen diese auch in unsere Praxis einfließen.

Bei entzündlichen Prozessen und dergleichen, auch zur Vorbeugung und Verhinderung von Erkrankungen, können wir natürlich auch auf homöopathische, phytotherapeutische oder eben originär anthroposophische Heilmittel zugreifen. Nicht für jede Entzündung braucht es z. B. immer gleich ein Antibiotikum.

Seit vielen Jahren ist Dr. Völker in der Weiterbildung für die anthroposophische Zahnmedizin als Referent auf nationalen und internationalen Kongressen und in Ausbildungs-Curricula tätig.

Anthroposophische Zahnheilkunde

zurück

© 2018 HQHH